November, 2021

02Nov10:0012:00Zwei Spaziergänge durch die Gassen am Alten Arbat Organisator: Simone Touren:Tour2 Gäste nehmen teil4 Verbleibende Plätze

Event Details

Der Alte Arbat, eine der angesagten Visitenkarten Moskaus – das ist nicht nur eine Straße, durch die sich die Touristenmassen wälzen. Im Labyrinth der Arbatgassen und –höfe blieb ein Stück des alten, sehr charmanten und gemütlichen Moskaus erhalten, dort verstecken sich wahre Schätze. Wie oft man dort auch spazieren geht – immer ist Neues zu entdecken. Viele Intellektuelle, Künstler, Schriftsteller haben dort gelebt. Wir wandeln auf den Spuren solch bedeutender Russen wie Puschkin, Bulgakov, Tolstoi, Scholochow, Zwetajewa, Jesenin, Melnikov, Polenov … Und selbst Bulgakovs Margarita flog hier auf ihrem Besen entlang.

Die erste Exkursion führt uns durch die Gassen hinter dem gigantischen Gebäude des Außenministeriums. Vor allem in der Deneshny Gasse finden wir viele Beispiele für die Bebauung Moskaus nach dem großen Feuer 1812, vor allem Holzhäuser aus der damaligen Zeit. In vielen sind nun diplomatische Vertretungen untergebracht. Wir erhalten überraschende Einblicke in das Moskauer Saint Germain, wie die Gegend liebevoll von Anwohnern genannt wird. Außerdem betrachten wir die Villa von Konstantin Melnikov, einem bedeutenden russischen Architekten und beenden unseren Spaziergang im „Moskauer Höfchen“. Treffpunkt ist an der Metro Smolenskaya.

 

 

 

 

 

Zeit

(Dienstag) 10:00 - 12:00

Organisator

Simonesimonehillmann@web.de

Anmelden zum Event

Du musst Dich einloggen, um Dich zum Event anmelden zu können! Jetzt einloggen

X
X