November, 2017

24Nov12:0013:30Tour in eine alte Stoff-Werkstatt im Neu-Erlöser-Kloster Organisator: Olga & Birgitt

Event Details

Das Neu-Erlöser-Kloster (Новоспасский монастырь) ist eines der 7 ältesten Wehr-Kloster Moskaus, war zu Sowjetzeiten geschlossen und erst in 1990er als Kloster wieder eröffnet.

Noch zu Sowjetzeiten befand sich hier eine Stoff-Werkstatt, die einzige in Russland, wo noch immer Stoffe für alte Paläste und Museen restauriert bzw. neu, nach alten Vorlagen aus 18. und 19. Jh. hergestellt werden. Hier wurden u. a. die Stoff-Tapeten für das Foyer im Bolschoi Theater auf alten Webebänken gewoben. Im Kloster werden außerdem auch „Alte Stoffe“ für Gewänder der Geistlichen nur aus Naturseide gewoben, gefärbt und gestickt. Diese Werkstatt werden wir besichtigen.

Vorher schauen wir uns eine kleine Ausstellung an, die über Schicksale der Offiziere der weißen Armee erzählt.

Die Führung wird in russischer Sprache mit der konsekutiven Übersetzung ins Deutsche durchgeführt.

Treffpunkt: am 24. November, Freitag um 12:15 am Bahnsteig der U-Bahn-Station Proletarskaja (Пролетарская), lila Linie Richtung Kotelniki (Котельники) am Ende des Zuges

Dauer: etwa 1,5 Stunden (einschließlich des Weges von der Metro zum Kloster)

Kosten pro Person: 1.000 r.

Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

VERBINDLICHER Anmeldeschluss: Donnerstag, 23. November (danach gibt es keine Storno-Möglichkeit)

Falls die Tour ausgebucht ist, schreibt bitte eine E-Mail an touren@deutschegruppemoskau.de. Wir werden Euch auf die Warteliste setzen oder noch eine zusätzliche Tour organisieren.

Zeit

(Freitag) 12:00 - 13:30

Ort

Metro Proletarskaja

Organisator

Olga & Birgitttouren@deutschegruppemoskau.de

Anmelden zum Event

Du musst Dich einloggen, um Dich zum Event anmelden zu können! Jetzt einloggen

X
X