April, 2017

27April12:30ZDF/ARD Studio Besichtigung Organisator: Olga & Birgitt

Event Details

Warum die Blue-Screen grün ist
– ein Blick hinter die Kulissen von ZDF und ARD in Moskau –

Nahezu jeder kennt die Bilder der Korrespondenten aus Moskau. Aber wie und wo entstehen sie? Mit welchen „Tricks“ entsteht der Kreml hinter dem Redakteur, obwohl der doch im Studio vor einer grünen Wand steht, die sich dann auch noch verwirrenderweise „Blue“-Screen nennt.

Wie entstehen die Berichte für die Nachrichtensendungen im Schnitt, und welche Probleme haben die Redakteure und Reporter bei ihrer Arbeit in Russland und den Nachbarländern. Denn sowohl bei ARD also auch beim ZDF ist das Studio Moskau das Studio, das weltweit für die größte Fläche zuständig ist.

Wir besuchen ZDF und ARD in Moskau. Die Korrespondenten Winand Wernicke (ZDF) und Birgit Virnich (ARD) zeigen uns ihren spannenden Arbeitsplatz.

Eine Anmerkung: Falls an diesem Vormittag die Nachrichtenlage extrem angespannt sein sollte, sodass in den Studios unter Hochdruck gearbeitet werden muss, müsste dieser Termin kurzfristig verschoben werden.

Treffpunkt: um 12:30 Uhr auf dem Bahnsteig der U-Bahn-Station Kijewskaja der braunen Linie vor dem Lenin-Portrait (das ist eine Stirnseite des Mittelganges)

u-bahn-haltestelle-kijewskaja-braune-linie

Kosten: 500 Rubel / Person

Dauer: etwa 1 Stunde

Zeit

(Donnerstag) 12:30

Ort

Bahnsteig der U-Bahn-Haltestelle Kijewskaja, braune Linie

Organisator

Olga & Birgitttouren@deutschegruppemoskau.de

Anmelden zum Event

Du musst Dich einloggen, um Dich zum Event anmelden zu können! Jetzt einloggen

X
X